Hawaiischer Hula-Tanz

Hula - die getanzte Sprache von Hawai'i

HulaBeim Hula-Tanz werden die Geschichten der hawaiischen Inseln von Göttern, Menschen und der Natur mit dem gesamten Körper, vor allem aber mit den Händen, erzählt.

Der alte Hula Tanz „Hula Kahiko“ ist, in Kombination mit den dazu gehörigen Liedern („Mele“) bzw. Sprechgesängen („Oli“), die Form, in der die Geschichte und Geschichten von Hawai’i von Generation zu Generation weiter gegeben wurde.

Bis ab ca. 1820 die Missionare nach Hawai’i gekommen sind, hatten die Hawaiianer nämlich keine Schrift. Somit wurden alle Erzählungen, von der Schöpfungsgeschichte über Göttergeschichten bis hin zu alltäglichen Geschichten, über Lieder und Tänze tradiert. „Hula“ heißt nichts anderes als „Tanz“ auf Hawaiisch.

König David Kalakaua (1836 – 1891) hat Hula als den Herzschlag des hawaiischen Volkes bezeichnet. Durch sein Engagement wurde der Hula-Tanz nach mehreren Jahrzehnten der Unterdrückung durch die Missionare ca. um 1880 offiziell wieder erlaubt und neu belebt. Gleichzeitig wurde „Hula Auana“, der moderne Hula, geboren. Das ist jene spielerische, leichte, fröhliche Art, Hula zu tanzen, die bei uns meistens mit Hula assoziiert wird.

Beide Tanzstile, der alte und der moderne, werden sowohl von Frauen, als auch von Männern getanzt, wobei der alte Stil „strenger“ ist und ausschließlich von eher gesprochenen, als gesungenen Texten in hawaiischer Sprache und einfachen Perkussionsinstrumenten begleitet wird.

Beim Hula zusehen – oder noch besser – Hula tanzen macht einfach glücklich!

Meine persönliche Hula-Geschichte

Ich bin über meine Lomi Lomi Nui-Ausbildung zum Hula gekommen und lerne diesen wunderschönen Tanz seit 2008. Meine bekanntesten hawaiischen Hula-LehrerInnen sind: Puna Kalama Dawson, Frank Kawaikapuokalani Hewett (Loea) und Keali’i Reichel. 2010 und 2011 durfte ich Hula direkt in Hawai’i erleben. Seit Dezember 2009 hatte ich öffentliche Auftritte bei verschiedenen Festivitäten und in Theatern, vom "Kleinsten Theater Wiens" (2010) bis zum "Theater Akzent" (2016).

Gerne trete ich - alleine, zu zweit oder mit mehreren "Hula-Sistahs" - auch bei deiner Veranstaltung auf (z.B. Geburtstagsfest oder Hochzeit). Außerdem unterrichte ich auf Anfrage Hula individuell oder in einer Kleingruppe, wenn du ein paar FreundInnen motivieren kannst (auch Männer!). Bitte kontaktiere mich einfach per E-Mail oder telefonisch (0699-1942 4297).

Der nächste Hula-Workshop findet am So, 18.06.2017 von 14-17 Uhr in 1220 Wien statt.

Hier findest du Fotos und hier einen Video-Zusammenschnitt aus mehreren Hula-Choreografien.